FR | DE

Programm

23.03.2018 | 20 Uhr
OPL Brass Ensemble

Adam Rixer, Simon van Hoecke, Isabelle Marois, Niels Vind, Trompete. Gilles Heritier, Leon Ni, Vincent Felly, Vincent Debes, Posaune. Leo Halsdorf, Horn. Csaba Szalay, Tuba. Simon Stierle, Schlagzeug. Benjamin Schäfer, Leitung und Präsentation.

Dass das Orchestre Philharmonique du Luxembourg (OPL) auch anders kann als nur symphonische Konzerte zu geben, beweist das Blechbläser-Register des Orchesters, welches sich zusammen mit einem Schlagzeuger als OPL Brass Ensemble formiert hat.

Sie vertreten zu elft in dieser Saison das OPL bei ihrem schon fast zur Tradition gewordenen Konzert im Norden, und das mit einem erfolgversprechenden Programm. Von barocken Komponisten wie Giovanni Gabrielli bis hin zu zeitgenössischen Werken wie die des Finnen Einojuhani Rautavaara oder aus der Popkultur mit Songs von den Beatles– an Abwechslung wird bei diesem Konzert nicht gespart.

Damit demonstrieren die Blechbläser, dass sie auch ohne Holzbläser und Streicher hochkarätige Konzerte darbieten können. Lassen Sie sich überzeugen!

Programm:

King Henry VIII: Pastime with good company (The King´s Ballade)
(1491-1547)
 
J.S.Bach: Konzert D-Dur BWV 972 nach Antonio Vivaldi, op.3
(1685-1750)             -     Allegro
- Larghetto
- Allegro
 
Giovanni Gabrielli: Canzon Primi Toni
(1557-1612)
 
Antonin Dvorák: Largo aus der 9. Sinfonie „Aus der Neuen Welt“
(1841-1904)
 
Richard Wagner: Tannhäuser, Pilgerchor „Beglückt darf nun“
(1813-1883)
 
Georges Bizet: Carmen Suite (1838-1875)           
-  Aragonaise
- Les Dragons d´Alcala
- Habanera
- La Garde Montante
- Danse Bohème
 
Jim Parker: A Londoner in New York
(1934)                
-  Echoes of Harlem
- The Chrysler Building
- Grand Central
- Central Park
- Radio City
 
  Tarif normal 26 EUR / Tarif jeunes 13 EUR / Kulturpass 1.5 EUR



Zu Kalender hinzufügen
Kontakt
1, place Marie-Adélaïde L-9063 Ettelbruck
Tel : +352 26 81 21-1mail@cape.lu