FR | DE

Archiv (aktuelle Saison)

11.02.2019 | 10 Uhr (Séance scolaire)
CHUUUT
MUSIKALISCHES SPEKTAKEL

UATUOR BEAT

Gabriel Benlolo, Laurent Fraiche, Jérôme Guicherd, Adrien Pineau, Percussion, Schauspiel. Pierre-Jean Carrus, Konzept, Regie, Accessoires. Moïse Hill, Lichtdesign, Szenografie, Regieassistenz. Emilie Cottam, Kostüme. Brice Coupey, künstlerische Beratung, Marionetten.

Was passiert eigentlich nach einem Schlagzeugkonzert? In der Nacht erobern Instrumente, Scheinwerfer und Figuren die Bühne und veranstalten ihr eigenes Spektakel. Aber wo steckt der Nachtwächter? Und wo das Quatuor Beat? Das ist ein Geheimnis: Pssst! Das Quatuor Beat lädt ein in eine übernatürliche Welt, in der Gegenstände und Musik zum Leben erwecken. Taktstöcke, Trommeln, Hände, Augen und lustige Figuren, die tanzen und bekannte Musikstücke (Vivaldi, Bach, Tschaikovsky…) und Eigenkompositionen zum Besten geben.BOY_TAMBOUR_FEE

 
Programm:

Antonio Vivaldi, Concerto RV 315 «L’'Estate» (Le quattro stagioni) (arr. Quatuor Beat)
Quatuor Beat, Tchiki Tchika
Nebojsa Jovan Zivkovic, Trio per uno for percussion trio
Piotr Ilitch Tchaïkovski, Danse de la Fée Dragée (Tanz der Zuckerfee) (Casse-Noisette / Der Nussknacker) (arr. Quatuor Beat)
Steve Reich, Music for Pieces of Wood (extraits)
Quatuor Beat, Clapamerica
Johann Sebastian Bach, Das Musikalische Opfer (L’Offrande musicale) BWV 1079: Ricercar (extraits) (arr. Quatuor Beat)
Johann Strauss (Sohn), Josef Strauss, Pizzicato-Polka
Julie Davila, Stool Pigeon
Quatuor Beat, Kromo-Jungle
Aram Khatchatourian, La Danse du sabre (Säbeltanz) (Gayaneh) (arr. Quatuor Beat)


Eine Produktion der Philharmonie Luxembourg.

Tarif scolaire 6 EUR



Zu Kalender hinzufügen
Kontakt
1, place Marie-Adélaïde L-9063 Ettelbruck
Tel : +352 26 81 21-1mail@cape.lu