FR | DE

Archiv (aktuelle Saison)

21.03.2019 | 20 Uhr
SAKURA BLUES
ZEITGENÖSSISCHER TANZ

Marisa Ragazzo, künstlerische Leitung. Marisa Ragazzo und Omid Ighanì, Choreografie. Mit Omid Ighani, Samar Khorwash, Serena Stefani, Claudia Taloni, Tiziano Vecchi. Gianluca Cappelletti, Lichtdesign. Omid Ighani, Marisa Ragazzo, Samar Khorwash, Sounddesign. Giorgia Corbi, Edyta Beata Martonik, Kostüme. Mattia Della Zanna, Szenografie. Roberto Rigi, Dekoration.

Die Trilogie einer Hommage an die japanische Kultur der DaCru Dance Company findet nun mit ihrem letzten Teil Sakura Blues einen gelungenen Abschluss. Mit einer innovativen künstlerischen Sprache gleicht die neue Produktion der DaCru Dance Company einer zärtlich und zugleich schmerzvollen Wanderung in der geheimnisvollen Seele von Frauen, die so sanft wie Schneeflocken scheinen… Das Projekt DaCru beginnt 1996 mit dem Zusammentreffen von Marisa Ragazzo und Omid Ighanì, den wichtigsten Choreografen der italienischen urbanen Tanzszene. Die Kompagnie experimentiert damit, urbanen Tanz und Theater zusammenzuführen, wodurch ein neuer und einzigartiger Stil entsteht, der die Techniken von Hip Hop und House Dance bis hin zum zeitgenössischen Tanz verbindet.

Eine Produktion der DaCru Dance Company in Koproduktion mit dem Festival Danza Estate.


 

Tarif normal 26 EUR / Tarif jeune 13 EUR / Kulturpass 1.5 EUR



Zu Kalender hinzufügen
Kontakt
1, place Marie-Adélaïde L-9063 Ettelbruck
Tel : +352 26 81 21-1mail@cape.lu