FR | DE

Archiv (aktuelle Saison)

09.10.2019 | 20 Uhr
Sandrine Cantoreggi & Marie-Andrée Joerger
Danses et mélodies

 
Sandrine Cantoreggi, Geige. Marie-Andrée Joerger, Akkordeon.

Programm:
Fritz Kreisler, Prélude et Allegro dans le style de Gaetano Pugnani
Béla Bartók, Six danses populaires roumaines Sz. 56 BB 68
Tomaso Antonio Vitali, Chaconne en sol mineur
Astor Piazzolla, Adiós Nonino
Ernest Bloch, Nigun (extrait de Baal Shem: 3 pictures of Hassidic life)
Henri Wieniawski, Scherzo tarentelle op. 16
Manuel De Falla, Asturiana, Jota, Nana & Polo (extraits de Siete canciones populares españolas)
Astor Piazzolla, Café 1930
Pablo de Sarasate, Romance andalouse
Astor Piazzolla, Night club 1960
Pablo de Sarasate, Airs bohémiens op. 20

Die luxemburgische Violinistin französischen Ursprungs, Sandrine Cantoreggi, ist sowohl als Solistin mit oder ohne Orchester als auch im Bereich der Kammermusik aktiv. Aufgrund ihres Studiums, das sie mit den höchsten Auszeichnungen in Paris, Mannheim und an der Musikkapelle Königin Elisabeth absolvierte, ist ihr Spiel geprägt von der franco-belgischen Violinschule im Stil von Eugène Ysaye und Georges Enescu. Zusammen mit der Akkordeonistin Marie-Andrée Joerger, die bei den internationalen Wettbewerben von Genf (CH), Atri (I) und Montrondles-Bains (F) ausgezeichnet wurde und als Hochschullehrerin am Konservatorium von Straßburg tätig ist, wird sie im CAPE ein Programm präsentieren, das fröhliche volkstümliche Tänze als auch nostalgische Melodien umfasst.
  Tarif normal 21 EUR / Tarif jeunes 10.5 EUR / Kulturpass 1.5 EUR



Zu Kalender hinzufügen
Kontakt
1, place Marie-Adélaïde L-9063 Ettelbruck
Tel : +352 26 81 21-1mail@cape.lu