FR | DE

Programm

26.01.2014 - 27.01.2014 , 26.01 17 Uhr , 27.01 10 Uhr (SOLD OUT)
Eunoia

Eunoia - Quintett für neue Musik

Johanna Greulich
, Sopran. Stephen Menotti, Posaune. Ellen Fallowfield, Cello. Clemens Hund-Göschel, Piano. Louisa Marxen, Perkussion.

Eunoia sind fünf junge Musiker und Musikerinnen, die mit Begeisterung zeitgenössische Musik spielen. Ihr Name bedeutet auf Griechisch „gut“ und „Geist“ und ist übrigens das kürzeste Wort mit allen fünf Vokalen. Das Quintett ist in Basel beheimatet und besteht aus Sopran, Posaune, Cello, Schlagwerk und Klavier. Mit seinen fünf einander ergänzenden Klangfarben bildet es einen Querschnitt durch alle klassischen Instrumentengruppen. Jedes Instrument hat seine spezifischen Bewegungsmuster: Die Kontraste zwischen „Schlagen“, „Streichen“, „Atmen“, „Zupfen“ sowie die damit verbundenen Bewegungen regen zu unzähligen musikalischen und visuellen Spielarten an und begeistern besonders Jugendliche und Neueinsteiger. Das Konzert wird in deutscher und luxemburgischer Sprache moderiert und bietet dem Publikum eine bildliche und einfache Herangehensweise an die zeitgenössische klassische Musik.
www.eunoiaquintett.com

Balz Trümpy, Der Geist des Tals. John Cage, Aria. Carola Bauckholt, Hirn & Ei. Simon Steen-Andersen, A51. George Crumb, Apparition. Carola Bauckholt, Schraubdichtung.

Kommentiertes Konzert
Dauer: 1h
Einführung auf LU DE
9 - 99 Jahre

Im Rahmen des CAKU-Programms für Kinder.



Plein tarif 15 EUR / Jeunes 7.5 EUR



Zu Kalender hinzufügen
Kontakt
1, place Marie-Adélaïde L-9063 Ettelbruck
Tel : +352 26 81 21-1mail@cape.lu