FR | DE

Programm

08.11.2019 | 20:30
Guillaume Barraud Quartet
Arcana - The Indo-Jazz Session

Guillaume Barraud, Bansuri-Flöte. Tam De Villiers, Gitarre. Emmanuel Camy, Bass. Xavier Rogé, Schlagzeug.

In Folge einer Begegnung mit dem legendären indischen Maestro Hariprasad Chaurasia fand der ursprünglich als Gitarrist ausgebildete Guillaume Barraud im subtilen und fesselnden Ton der indischen Bambusflöte (Bansuri) seine wahre Ausdrucksform. Nach fünf Jahren in Bombay an der Seite seines Maestros kehrte er schließlich zurück nach Paris, wo er an einer Vielzahl von Projekten arbeitete, welche die Bansuri-Flöte mit anderen Musikstilen als der rein traditionell indischen vermischten. Sein im CAPE präsentiertes Album Arcana: The Indo-Jazz Sessions, das er fast ausschließlich auf der Gitarre komponiert und zusammen mit seinem drei Musikerkollegen in zwei Tagen  aufgenommen hat, fusioniert auf elegante Art und Weise die Bansuri-Flöte und deren Ursprünge mit den musikalischen Gegebenheiten des zeitgenössischen Jazz.


 

Tarif normal 21 EUR / Tarif jeunes 10.5 EUR / Kulturpass 1.5 EUR



Zu Kalender hinzufügen
Kontakt
1, place Marie-Adélaïde L-9063 Ettelbruck
Tel : +352 26 81 21-1mail@cape.lu