FR | DE

Programm

19.01.2020 | 17 Uhr
Artemandoline & Lucie Horsch
Perfume of Italy

19.01.2020 17 Uhr
Lucie Horsch, Blockflöte. Ensemble Artemandoline : Juan Carlos Muñoz, barocke Mandoline. Mari Fe Pavón, barocke Mandoline. Manuel Muñoz, barocke Gitarre. Alla Tolkacheva, barocke Mandoline, Mandole & Mandolone. Jean Halsdorf, Cello. Jean-Daniel Haro, Kontrabass, Geige. Vincent Bernhardt, Cembalo.
 
Antonio Vivaldi, Concerto per flautino RV 444 in do maggiore
Giovanni Paolo Cima, Sonata for flauto n° II
Carlo Arrigoni, Sonata per mandolino e flauto
Anonyme, Folias (18me siècle, Naples)
Leonardo Leo, Concerto n°1 in sol maggiore
Giovanni Battista Sammartini, Sonata per flauto in sib maggiore
Niccolo Susier, Sonata per mandolino e basso
Francesco Piccone, Sinfonia per la mandola
Antonio Vivaldi, Concerto per flautino RV 443 in sol maggiore
 
In der Barockzeit waren Konzerte und Sonaten für Mandoline und Blockflöte sehr beliebt, wie die vielen in europäischen Bibliotheken gefundenen Handschriften beweisen. Mit ihrem Ensemble Artemandoline wollen Juan Carlos Muñoz und Mari Fe Pavón der Öffentlichkeit das noch wenig bekannte barocke Mandolinenrepertoire näherbringen. Auf Initiative des CAPE haben sie sich mit der niederländischen Musikerin Lucie Horsch zusammengeschlossen, die mit ihrem außergewöhnlichen Talent trotz ihres jungen Alters eine der gefragtesten Flötisten der Welt ist. Aus dieser fruchtbaren Begegnung entstand ein äußerst ausdrucksstarkes und emotionales Programm, das wie der Name Perfume of Italy verrät aus Werken italienischer Barockkomponisten besteht. Auch Antonio Vivaldi, ein Komponist, zu dem Lucie eine besondere Affinität hegt, findet sich im Programm wieder.



 

Tarif normal 26 EUR / Tarif jeunes 13 EUR / Kulturpass 1.5 EUR



Zu Kalender hinzufügen
Kontakt
1, place Marie-Adélaïde L-9063 Ettelbruck
Tel : +352 26 81 21-1mail@cape.lu