FR | DE

Programm

23.11.2019 | 20 Uhr
Madame Butterfly
Giacomo Puccini - Centre lyrique Clermont-Auvergne / Opéra Nomade

Alexandre Myrat, musikalische Leitung. Pierre Thirion-Vallet, Regie. Frank Aracil, Dekor. Véronique Henriot, Kostüme. Véronique Marsy, Beleuchtung. Daniel Navia, musikalische Studien. David M. Dufort, Übertitel.
 
Mit Noriko Urata, Magali Paliès, Antonel Boldan, Pauline Feracci, Joseph Kauzman, François Lilamand, Benoît Gadel, Matthias Rossbach, Aurélien Pernay, Katia Anapolskaya, Christine Rigaud, Elodie Romand.
 
Chœur et orchestre Les Métamorphoses.
 
Nagasaki, um 1900. Der amerikanische Leutnant Pinkerton nimmt aus Zeitvertreib die erst 15-jährige, verarmte Geisha Cio-Cio-San, genannt Butterfly, zur Frau. Nachdem er nach Amerika zurückgekehrt ist, wartet Cio-Cio-San vergeblich auf Pinkertons Rückkehr. Als er endlich wiederkehrt, muss Cio-Cio-San erkennen, dass er erneut geheiratet hat und nur gekommen ist, um das gemeinsame Kind mitzunehmen. Aus Verzweiflung nimmt sie sich das Leben. Puccinis Madame Butterfly gehört zu den beliebtesten Opern des Repertoires. Für Regisseur Pierre Thirion-Vallet stehen sowohl die persönliche Tragödie der hoffnungsvollen und verzweifelten Frau als auch der offensichtliche kulturelle Gegensatz zwischen Ost und West, zwischen der naiven Bewunderung Butterflys und der arroganten Überheblichkeit Pinkertons, im Fokus der Inszenierung.

Einführung in das Werk um 19.30 Uhr im Studio durch den Regisseur Pierre Thirion-Vallet

  Tarif normal 41 EUR / Tarif jeunes 20.5 EUR / Kulturpass 1.5 EUR



Zu Kalender hinzufügen
Kontakt
1, place Marie-Adélaïde L-9063 Ettelbruck
Tel : +352 26 81 21-1mail@cape.lu