FR | DE

Programm

26.02.2020 | 19 Uhr
zero panorama - Vernissage
Serge Ecker

Serge Ecker, geboren 1982 in Esch/Alzette, studierte Filmwissenschaft mit Schwerpunkt 3D-Animation und Special Effects in Nizza. Seit 2005 arbeitet er im Bereich der 3D-Graphik und Computeranimation, seit 2010 ist er als freier Künstler tätig. In seinen digitalen sowie analogen Fotografien, 3D-Drucken und Scans beschäftigt er sich thematisch mit Grenzräumen, dem „Dazwischen“ und der Sicherung fragiler Spuren. Die Werke reflektieren seine Herangehensweise, die sich als eine zeitgenössische Auslegung von Formalismus und den auf der architektonischen Dichte basierenden Aspekten von „Fassaden“ und Texturen diverser Zwischenräume präsentiert. Ecker navigiert und übersetzt zwischen Handwerk und Improvisation in den Spektren der Neuen Technologien. Dabei steht er dem Mystizismus der digitalen Technologien und der Abwertung bewährter Handwerkskunst bewusst kritisch gegenüber. Er vereinnahmt und synthetisiert das Reale und hinterfragt seine Authentizität, oft mit einem vorsätzlich zynischen Unterton. Was bleibt also von einem Objekt nach seiner digitalen Transformation und seiner Rekonstruktion in die Realität zurück? Ein Auftauchen aus dem Cyberspace, das Postdigitale...



  0 EUR



Zu Kalender hinzufügen
Kontakt
1, place Marie-Adélaïde L-9063 Ettelbruck
Tel : +352 26 81 21-1mail@cape.lu